Hey Leute~

Ich hab gerade erst gesehen, dass es wieder ein neues DREI gibt.
Das Thema diesesmal: Was muntert dich auf, wenn du so richtig down bist?

Ich finde die Frage irgendwie schwer....ich bin selten, wirklich selten so richtig down.
*yaaaay Optimist*

#1
Der erste Einfall ist eigentlich Musik. Aber es muss auch die richtige Musik sein, sonst wird meine Laune noch schlechter. Am besten muss es so rythmischer koreanischer HipHop oder Metal sein. Wenn die Lieder zu ruhig und traurig sind, werde ich nur noch trauriger (wobei es da zwei drei Balladen als Ausnahme gibt), und wenn die Lieder zu fröhlich sind macht mich das ein bisschen agressiv.

#2
Tumblr. Jap, ich bin ein absoluter Internetsuchti und sowas heitert mich ziemlich auf. Auf so Internetseiten wie Tumblr vergisst man schnell die Zeit und lenkt sich ab. Bei Youtube ist es das Gleiche :)

#3
Mit jemandem reden. Meistens ist die Person, mit der ich rede, C.. Wir sitzen dann manchmal nachts zusammen auf ihrem Balkon und eine von uns ist am heulen während sie sich alles von der Seele redet und danach schlafen wir beide gemeinsam in meinem Bett.

Soooo~ Das sind so dich Dinge, die mich wieder aufheitern. Aber wie gesagt mache das eher selten.(Also nicht das ich sonst nicht im Internet surfe oder Musik höre....ihr wisst was ich meine) Ich hab nämlich keine ernsten Probleme.
Die Schule fällt mir generell eher leicht und von Klausuren lasse ich mich nicht stressen. Und über meine Freunde und Eltern kann ich mich garnicht zu beschweren <3

M.
...bereits 262 x angeklickt