Heyhou

Bei uns sind jetzt die Herbstferien vorbei und wir haben heute unsere erste 50%-Klausur geschrieben.
Ich war die Tage davor mega gestresst deswegen und ich hab auch, gebe ich zu, wirklich nicht genug gelernt, und allein der Gedanke, dass man die entstandene Note halt nicht durch eine zweite Klausur im Halbjahr ausgleichen kann ist halt auch irgendwie ein druckmachender Gedanke.
Heute Morgen hab ich gemerkt, dass es alles schlimmer macht wenn man drauf angesprochen wird :D zumindest bei mir. Ich hab kurz bevor ich gegangen bin noch kurz was in meinem Ordner nachgeguckt und hab halt ein bisschen hysterisch herumgeblättert und meine Mum kam zu mir und meinte so:
"Ist alles okay?"
Und ich so: "Neeeiin T_T" xDxD
Als ich ankam war ich auch schon mega nervös und aufgeregt und dann hab ich gemerkt, dass ich einfach meinen Atlas zuhause vergessen hatte, den ich für die Klausur brauchte. Wegen dem Atlas, weil es mich wütend auf mich selbst gemacht hat und wegen dem Druck hab ich dann erstmal einfach prompt angefangen zu weinen...xD bescheuert! Ich wollte eigentlich nicht dieses Mädchen sein, dass in der 13 anfängt auszuflippen und zu flennen wegen dem Druck und dem Stress...naja heute war ich wohl dieses Mädchen. Ich versuch es bis zum Abi zu verscheuchen.
Jedenfalls hab ich geweint und es ist halt nicht einfach sich mal schnell wieder einzukriegen, wenn man richtig heult und dann haben sich ein paar Leute, von denen ich es erwartet hätte aber auch welche von denen ich es nicht erwartet hätte, um mich gekümmert und versucht mich aufzumuntern und zu beruhigen. Am meisten hab ich mich über eine bestimmte Person gefreut. Ein Mädchen aus meinem Kurs und Ich haben vor ein paar Monaten angefangen zu merken, dass wir eigentlich voll viel gemeinsam haben und wir haben angefangen uns anzufreunden :) und als ich halt an meinem Platz war und am flennen war, kam sie zu mir und hat mich von hinten umarmt und versucht mich zu beruhigen und hat mir auch ihren Glücksbringer angeboten, weil wir gestern Abend noch gesagt haben wir wollen beide diese kleinen Schornsteinfegerfigur mitnehmen, die wir in Wiesbaden in der Fußgängerzone geschenkt bekommen haben. Jedenfalls war das mega süß und nett und meine Lehrerin hat mir dann auch meinen Tee eingeschenkt und mir Schokolade hingelegt xD und ich hab mich eingekriegt und habs hinter mir. Ich bin echt mega erleichtert jetzt. Ich hab die Klausur jetzt nicht unbedingt mega gerockt aber ich habe sie glaub ich auch nicht verkackt, also bin ich ganz zuversichtlich.
Als ich fertig war und rausging, traf ich direkt auf K. mit der ich im Auto mitgefahren bin und wir hatten uns gestern schon so ein bisschen vollgejammert und wir haben uns einfach nur einen vielsagenden Blick zugeworfen und haben gelacht :D

Soo..jetzt komm ich noch zu ein paar anderen Neuigkeiten. Ich glaub das wird ein langer Eintrag.
Seit ein paar Wochen ist meine Schwester ausgezogen und somit das Zweite von Kindern, das ausgezogen ist. Ich hab jetzt endlich das Zimmer für mich und werd bald Einiges umstellen. Endlich Platz!
Nachdem sie ausgezogen war, hat man richtig gemerkt, dass meine Eltern sich plötzlich voll auf mich konzentrieren und voll viel Gesellschaft brauchen :D
Und mein Bruder, also der Einzige meiner Geschwister, die jetzt noch hier wohnen, hat jetzt plötzlich einen 'großer-Bruder-Anfall' und denkt, dass er sich um mich kümmern müsste weil ich sonst heroinabhängig werden könnte :D Ja, das war tatsächlich sein Argument.
Jedenfalls verstehen wir uns aber irgendwie so gut wie fast noch nie :)
Er macht jetzt seinen Realschulabschluss nach und ich bin echt stolz auf ihn und glaube, dass er das auch durchzieht, er ist ziemlich motiviert. Und es ist ziemlich lustig ihm bei den Hausaufgaben zuzuhören xD
Allerdings hat er auch jetzt wieder Drama in seinem Leben, da die Mutter seines Kindes, mit der er ja trotz der Tatsache, dass sie nicht mehr zusammen sind, mega eng befreundet ist und so.
Und sie hat jetzt einen neuen Freund. Und er schien zumindest besser als der vorherige zu sein, denn der war drogensüchtig und im Gefängnis. Aber der Typ hat meinem Bruder jetzt angefangen zu drohen und ihm 'verboten' irgendwelchen Kontakt mit ihr zu haben und ihm aber 'gestattet' seinen Sohn trotzdem zu sehen. Und sie hat sich wohl echt von ihm beeinflussen lassen und scheint das auch durchzuziehen. Und wir regen uns alle so mega darüber auf. Die beiden sind vielleicht seit ein paar Wochen zusammen und der führt sich auf als hätte er was zu sagen. Was bildet der sich ein? Mein Bruder kennt sie seit 6 Jahren, hat sich immer um sie gekümmert, jede pubertäre Phase mit ihr durchgestanden, sogar ihrem Liebeskummer mit anderen Typen zugehört nachdem sie nicht mehr zusammen waren und sie haben ein Kind zusammen! und sie hing schon immr extrem an ihm. Und vor ein paar Wochen ist sie mega ausgerastet, weil er gesagt hat, er hat heute keine Lust auf sie, was übrigens sehr verständlich ist, da sie manchmal fast manisch depressiv wirkt, und jetzt sagt sie sie will nichts mehr mit ihm zu tun haben? Ja sicher. Der Typ hat sie einer Gehirnwäsche unterzogen. Sorry, aber sowas regt mich echt auf.

Jetzt noch zu meinem anderen Bruder, der in einer etwas größeren Stadt so ca. 50-60 von unserem Zuhause entfernt ist wohnt und da studiert. In den Ferien bin ich dort hingefahren weil ich einen Artzttermin bei einem Spezialisten dort hatte, aber ich hatte meinem Bruder garnicht gesagt, dass ich an dem Tag dort bin. Als ich dann auf dem großen Platz vor dem Staatstheater war, fiel mir ein, dass das Café in dem er arbeitet dort in der Nähe war, also hab ich ihm geschrieben, dass ich da grad bin. Dann meinte er, dass er grad auf dem Weg zu dem Platz ist. Ich hab gefragt ob er arbeiten muss und er so: "Ne ich wollte was Mittagessen!" und ich so:"Ich auch!" xD und dann hab ich quasi spontan meinen Bruder getroffen und hab mit ihm richtig lecker zu Mittag gegessen und viel geredet und ich vermisse ihn wirklich :)
War echt ein schöner Tag!

So ich glaub das wars mal xD Sorry!!

V.
...bereits 1139 x angeklickt